Archivierter Artikel vom 01.03.2015, 19:57 Uhr
Plus
Maifeld/Region

Mammutprojekt: Bedenken gegen neue Hochspannungsleitung

Es ist ein Mammutprojekt, das der Netzbetreiber Amprion sich vorgenommen hat. Bis 2019 will er die Höchstspannungsfreileitungen zwischen Koblenz und Bitburg für etwa 145 Millionen Euro erneuern, um den Anforderungen an ein zeitgemäßes Stromnetz gerecht zu werden.

Lesezeit: 3 Minuten