Archivierter Artikel vom 19.01.2014, 19:28 Uhr
Plus
Treis-Karden

Malu Dreyer verteidigt Reformprozess in Treis-Karden

Die Ergebnisse der Kommunal- und Verwaltungsreform, die nirgendwo so schmerzlich nachzuempfinden sind wie in Treis-Karden, hat die rheinland-pfälzische Ministerpräsidentin Malu Dreyer beim SPD-Neujahrsempfang verteidigt. Freilich, und das ist wohl dem Politikstil der Politikerin zuzuschreiben, räumte sie ein, dass „nicht jeder Einzelne zu hundert Prozent zufrieden“ sei.

Lesezeit: 2 Minuten