Plus
Büchel/Berlin

Mahnwache am Fliegerhorst: Mahnen und Fasten für eine atomwaffenfreie Welt

Die Atombombenabwürfe auf Hiroshima und Nagasaki jähren sich am 6. und am 9. August zum 77. Mal. An diesen Tagen rufen auch verschiedene Friedensgruppen zu Protesten und Mahnwachen in Büchel in der Eifel auf, um hier für eine atomwaffenfreie Welt zu demonstrieren. Bereits seit dem 24. Juli läuft die mittlerweile 13. Internationale Fastenaktion zum Abzug der US-Atomwaffen aus Deutschland, zu der der evangelische Pfarrer Dr. Matthias Engelke seit 2011 aufruft. Zum Auftakt versammelten sich Mitglieder des Initiativkreises gegen Atomwaffen, einer Regionalgruppe Cochem-Zell des Internationalen Versöhnungsbundes, vor dem Haupttor des Fliegerhorstes Büchel.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten