Plus
Zell

Märchenumzug in Zell: Wenn Sterne strahlen und Kinderaugen leuchten

Von Winfried Simon
Der Nikolaus Toni Trippen verteilt Süßigkeiten an die Kinder.
Der Nikolaus Toni Trippen verteilt Süßigkeiten an die Kinder. Foto: Winfried Simon
Lesezeit: 2 Minuten

Was für ein wunderschöner Auftakt zur Adventszeit: Dunkel und kalt ist es zumeist in dieser Zeit, darum leuchten an vielen Häusern Sterne und Girlanden, und im Wohnzimmer wird in Erwartung auf das Weihnachtsfest die erste Adventskerze angezündet.

In Zell leuchteten am Samstagabend aber auch viele Kinderaugen, und Tausende Lichtchen verwandelten die Altstadt in ein buntes und bewegtes Lichtermeer. Und auch die Erwachsenen kamen aus dem Staunen nicht heraus. Der Gewerbeverein der Stadt hatte wieder einmal einen Märchenumzug organisiert – ein Umzug von der Port bis in die ...