Archivierter Artikel vom 28.02.2021, 18:50 Uhr
Plus
Cochem

Männer stiften sich gegenseitig zum Stehlen an: Amtsgericht Cochem verhängt Bewährungsstrafen und Sozialstunden

Die ambivalente Freundschaft von zwei jungen Männern mit Beeinträchtigung, die in einer Cochem-Zeller Einrichtung leben, ist fatal für deren soziales Verhalten. Der 30-Jährige und der 22-Jährige, die nach eigener Aussage „nicht miteinander, aber auch nicht ohne einander können“, stacheln sich gegenseitig immer wieder zu Straftaten an.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten