Archivierter Artikel vom 31.10.2018, 14:53 Uhr
Mayen/Cochem

Lukasmarkt: 16-Jährigen beleidigt und getreten

Wie der Polizei Mayen erst am Dienstag bekannt wurde, ist bereits am Donnerstag, 18. Oktober, gegen 21 Uhr, ein 16-jähriger Jugendlicher aus einem Ort in der Verbandsgemeinde Cochem von zwei Männern im Alter von circa 20 Jahren angesprochen und kurz darauf hin- und hergeschubst, beleidigt und getreten worden. Die Tat hatte sich am Mayener Westbahnhof ereignet. Der 16-Jährige hatte den Lukasmarkt besucht und wollte mit der Bahn nach Hause fahren. Am Fahrkartenautomat traf er auf die zwei Männer.

Dem Jugendlichen kamen drei Frauen zur Hilfe, die sich ebenfalls auf dem Bahnsteig aufhielten. Sie zeigten Zivilcourrage und nahmen den jungen Mann in Schutz. Zum Zeitpunkt des Vorfalls hielten sich weitere Personen auf dem Bahnsteig auf, die den Vorfall beobachtet haben müssten. Die Polizei bittet Zeugen, insbesondere die drei bislang unbekannten Frauen, sich mit der Dienststelle in Mayen in Verbindung zu setzen. Hinweise an die Polizeiinspektion Mayen, Tel. 02651/801-0