Plus
Düngenheim

Luftreinigungsgeräte: Den Viren in der Grundschule den Garaus machen

Regelmäßiges Lüften der Klassenräume wird auch in der Grundschule St. Martin Düngenheim sehr ernst genommen, um die Aerosolbelastung durch Coronaviren zu senken. „Doch nicht in allen Räumen finden sich dazu immer ideale Bedingungen, und es ist auch nicht immer schönes Wetter“, erklärt St. Martin-Direktor Markus Wagener. Daher hat der Schulträger unter anderem für jeden Klassenraum der Grundschule je einen Hochleistungsluftreiniger angeschafft. Insgesamt hat St. Martin für die Geräte der Firma Trotec in der Grundschule rund 30.000 Euro investiert.

Von Brigitte Meier Lesezeit: 1 Minuten