Plus
Kennfus

Lippis Erben: Kennfus feiert Filmpremiere

Dietmar Johann wirkt etwas angespannt auf dem roten Teppich, bevor am Freitagabend zum ersten Mal der Film „Tatort Falkenlay – Lippis Erben“ den Zuschauern auf der Kinoleinwand gezeigt wird. Die vergangenen Tage waren anstrengend. Das Gemeindehaus Kennfus verwandelte sich in ein Kino mit etwa 200 Sitzplätzen, letzte technische Schwierigkeiten mussten überwunden werden. Jetzt weiß der Drehbuchautor noch nicht, wie sein Film, der nicht, wie angekündigt, 90 Minuten, sondern deutlich länger als zwei Stunden dauert, bei den Zuschauern ankommen wird.

Lesezeit: 4 Minuten
Johann und seine Schauspieler begrüßen am Eingang die Gäste, es gibt Sekt und Fotos vor einem im Film genutzten alten Nissan. Nicht nur Johann scheint nervös, auch die anderen Schauspieler sind ob der Premiere etwas unsicher. Am Vorabend hat das Filmteam zum ersten Mal das Ergebnis von zwei Jahren Arbeit ...