Archivierter Artikel vom 22.01.2018, 10:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Lieber bücken als Gift verschütten: Zulassung für Glyphosat wurde verlängert

Aufruhr hat bundesweit die Entscheidung der EU-Kommission Ende 2017 ausgelöst, das Herbizid Glyphosat für die nächsten fünf Jahre zuzulassen. Zumal Bundeslandwirtschaftsminister Christian Schmidt (CSU) dies ohne Absprache mit Kabinettskollegen traf. Aufatmen beim Bauern- und Winzerverband im Kreis, Ernüchterung unter Naturschützern. Die Meinungen gehen weit auseinander, wie die RZ auf Nachfrage festgestellt hat.

Von Mira Müller Lesezeit: 3 Minuten