Cochem-Zell

Lebensberatung Cochem-Zell: Pandemie wirft viele neue Fragen auf

Die Ausbreitung des Coronavirus mit all ihren schlimmen Folgen für die Wirtschaft und die Gesundheit zieht auch psychische Belastungen mit sich. Angst vor Ansteckung, Sorgen um den Arbeitsplatz und fehlendes Einkommen, geschlossene Schulen und Kindergärten und Ausgangsbeschränkungen sind hohe Belastungen, die zu Familienstress und Ehekrisen führen können. Ein weites Betätigungsfeld für die Erziehungs-, Lebens-, Ehe- und Familienberatungsstelle tut sich auf. Da auch hier die Abstandsregel gilt, hat die Einrichtung das bereits bestehende telefonische Beratungsangebot um besondere Unterstützungsangebote in der Corona-Krise erweitert (siehe Auslagerung).

Brigitte Meier Lesezeit: 2 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net