Archivierter Artikel vom 06.11.2015, 17:28 Uhr
Plus
Wagenhausen

Landwirtschaft: Wo Juno rollt, haben Kühe gut zu fressen

Alois Peters (64) und sein Sohn Marco (26) betreiben gemeinsam den Lindenhof am Rande des kleinen Eifeldorfes Wagenhausen, das rund 60 Einwohner zählt. Der Stall, in dem ihre 110 Milchkühe untergebracht sind und regelmäßig von zwei Melkrobotern gemolken werden, ist fast nigelnagelneu. Der Mut zu dieser großen Investition zeigt: Die beiden Eifler glauben – trotz des derzeit niedrigen Milchpreises – an eine gute Zukunft. Bis 2035 wird sich auf ihrem Hof vermutlich gar nicht viel verändern, geben beide zu Protokoll. „Wir sind ein Familienbetrieb und wollen es auch bleiben“, sagt Alois Peters. Die Voraussetzungen dafür sind gut.

Lesezeit: 5 Minuten
+ 4 weitere Artikel zum Thema