Archivierter Artikel vom 19.11.2018, 18:34 Uhr
Plus
Cochem

„KZ Kochem“: Gedenkkonzept in Arbeit

Die Erinnerungsarbeit zum ehemaligen „KZ-Außenlager Kochem“ stand jüngst im Zentrum einer Tagung der Landeszentrale für politische Bildung (LpB) im Cochemer Kapuzinerkloster. Kerstin Hetzel, LpB-Referentin im NS-Dokumentationszentrum Rheinland-Pfalz/Gedenkstätte KZ Osthofen, stellte Ideen für ein Konzept zur Gedenkarbeit im Raum Cochem vor. Dazu gehören ein „Weg der Erinnerung“, eine Webseite und die Anbringung von Infotafeln an verschiedenen Orten, die relevant für die Lagergeschichte sind.

Von David Ditzer Lesezeit: 2 Minuten
+ 1 weiterer Artikel zum Thema