Archivierter Artikel vom 07.07.2010, 15:34 Uhr
Cochem-Cond

Küche in Conder Wohnhaus brennt: Ungefähr 15000 Euro Schaden

Circa 15000 Euro Schaden und eine Frau, die vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben werden musste – das ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes, zu dem die Cochemer Feuerwehr am Dienstagabend nach Cond ausrückte. Grund für das Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Fährgasse: Jemand hatte sein Essen auf dem heißen Herd vergessen.

Abrücken nach getaner Arbeit: Schnell hatte die Cochemer Feuerwehr einen Brand in einem Wohnhaus an der Conder Fährgasse im Griff. Vorsorglich brachte der Rettungswagen eine Bewohnerin ins Krankenhaus.
Abrücken nach getaner Arbeit: Schnell hatte die Cochemer Feuerwehr einen Brand in einem Wohnhaus an der Conder Fährgasse im Griff. Vorsorglich brachte der Rettungswagen eine Bewohnerin ins Krankenhaus.

Cochem-Cond – Circa 15000 Euro Schaden und eine Frau, die vorsorglich dem Rettungsdienst übergeben werden musste – das ist die Bilanz eines Wohnungsbrandes, zu dem die Cochemer Feuerwehr am Dienstagabend nach Cond ausrückte. Grund für das Feuer in einem Mehrfamilienhaus an der Fährgasse: Jemand hatte sein Essen auf dem heißen Herd vergessen.

Gegen 20.15 Uhr ging der Alarm bei Bernd Löffler ein, dem Wehrführer der Feuerwehren der Stadt Cochem: Feuer in einem Mehrfamilienhaus in Cond. Wenige Minuten später waren 22 Feuerwehrleute am Brandort.

Mehr dazu lesen Sie in der Donnerstagsausgabe der Cochem-Zeller Rhein-Zeitung