Archivierter Artikel vom 07.11.2012, 10:34 Uhr
Plus
Cochem

Kreis will Telearbeitsplätze fördern

Es könnte ein Modell mit bundesweiter Beachtung werden: die Offensive Home-Office im Kreis Cochem-Zell. In dieser Woche war der Startschuss des Projektes, mit dem der Kreis die Einrichtung von Telearbeitsplätzen unterstützen will, um so der Abwanderung von Arbeitskräften aus dem Kreis entgegenzuwirken und zukunftsorientierte Beschäftigungsmöglichkeiten zu schaffen. Gefördert wird das Projekt vom Bundeslandwirtschaftsministerium, dass dieses Vorhaben als besonders innovativ eingestuft hat.

Lesezeit: 2 Minuten