Plus
Cochem/Zell

Krankenhäuser in Cochem-Zell: Von dritter Welle noch verschont

Dramatisch spitzt sich die Lage in den Corona-Intensivstationen zu – die Betten haben sich aktuell bundesweit mit mehr als 4900 Patienten gefüllt. Die gute Nachricht von den Krankenhäusern in Cochem und Zell: Dort schwappt die dritte Welle nicht derart hoch hinein. Aber aus den Kliniken sind dennoch warnende Töne zu vernehmen.

Von Thomas Brost
Lesezeit: 2 Minuten
+ 1823 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 20.04.2021, 18:12 Uhr