Archivierter Artikel vom 03.07.2022, 19:44 Uhr

Kräftemessen der Feuerwehrleute: Firefighter Combat Challenge in Ediger-Eller

Die siebte Mosel Firefighter Combat Challenge führte am Sonntag wieder Feuerwehrleute aus aller Welt nach Ediger-Eller, um dort in Einzel-, Staffel- und Tandemläufen ihre Kräfte zu messen.

Von Annika Wilhelm

Bei der ersten Station müssen die Firefighter einen Turm hochlaufen. Jede Stufe muss einzeln genommen werden, sonst gibt es Strafabzug. Von hier oben wird dann ein Schlauch hochgezogen.

Annika Wilhelm

Nach dem Turm heißt es: Hämmern, was das Zeug hält.

Annika Wilhelm

Ein Kräftemessen der besonderen Art: Bei einer Disziplin der Firefighter Combat Challenge muss der Hammer in die Hand genommen werden.

Annika Wilhelm

Die Kaifenheimer feuern sich dabei gegenseitig an.

Annika Wilhelm

Klassischer Slalom-Lauf gehört auch dazu.

Annika Wilhelm

Bei der Staffelübergabe muss es schnell gehen.

Annika Wilhelm

Der Schlauch muss bis zur nächsten Station gezogen werden.

Annika Wilhelm

Wasser marsch!

Annika Wilhelm

Hier geht es um Zielsicherheit.

Annika Wilhelm

Erst, wenn die Firefighter durch das Tor gelaufen sind, darf das Wasser ins Spiel kommen.

Annika Wilhelm

Letzte Station: Hier muss eine 80 Kilogramm schwere Puppe getragen werden.

Annika Wilhelm