Archivierter Artikel vom 04.11.2021, 17:01 Uhr
Plus
Kröv/Mosel

Kongress in Kröv: Mosel will die Nummer eins werden

Die Messlatte liegt sehr hoch: Die Moselregion will nichts weniger werden als Deutschlands Genussregion Nummer eins. Wie der steinige Weg zu diesem entfernten Ziel geebnet werden soll, haben mehrere Akteure während des Moselkongresses in Kröv aufgezeigt, darunter ein Sommelier aus der Großstadt, der sein Herz für die Mosel und insbesondere den Wein entdeckt hat. „Man muss sich hohe Ziele setzen, aber ich habe in vielerlei Hinsicht bei uns eine Aufbruchstimmung festgestellt“, sagt Gregor Eibes, Vorsitzender der Regionalinitiative Mosel.

Von Thomas Brost Lesezeit: 2 Minuten