Archivierter Artikel vom 18.03.2021, 16:00 Uhr
Plus
Cochem

Komplettumbau: So neu ist Cochems Kino

Um es für Freunde von Actionfilmen zu sagen: Das Cochemer Apollo-Kino an der Brückenstraße erfährt momentan die krasseste Verwandlung seit „Transformers“. Es ist nicht damit getan, dass beide Säle inzwischen über komplett neue, moderne Stuhlreihen verfügen. Steile Ränge im großen Saal erlauben von jedem Platz aus eine ideale Sicht auf die große Leinwand. Und: „Wir haben wirklich alles, was es hier so an Problemen gab, beseitigt“, sagt Maximilian Bugdahn, der Inhaber und Geschäftsführer. Und er nimmt die RZ mit in Räumlichkeiten, die im Vergleich zu vorher kaum wiederzuerkennen sind. Sie haben sich fast sogar noch krasser verändert, als der alte Chevrolet Camaro zum extraterrestrischen Kampfroboter „Bumblebee“ mutiert, der mit seinen Kumpels mal eben die Erde rettet.

Von David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten