Archivierter Artikel vom 10.04.2020, 12:00 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Kommodore Schneider im Interview: Wir helfen, wenn wir gebraucht werden

Die Bundeswehr ist der größte Arbeitgeber in Cochem-Zell. In diesen Tagen wäre der Luftwaffenstandort in Büchel wieder in aller Munde gewesen, zum Ostermarsch wären sicherlich wieder viele Friedensaktivisten in die Eifel geströmt. Die Demonstrationen gegen die Atomsprengköpfe liegen zurzeit auf Eis. Die Corona-Pandemie hat das Leben auf dem Fliegerhorst verändert. Dennoch ist der Standort auf alle Eventualitäten eingerichtet. Kommodore Oberst Thomas Schneider erklärt im RZ-Interview die veränderte Lage am Standort.

Von Petra Mix Lesezeit: 5 Minuten