Plus
Cochem-Zell

Kommentar zur Bedeutung von Gedenkarbeit: Die Gespenster von früher – sie heißen heute AfD

Birgit Pielen
Birgit Pielen Foto: Jens Weber/MRV

Bloß nicht erinnert werden. Lasst es doch mal gut sein mit dem Vergangenen. Müssen wir jetzt wirklich wieder darüber diskutieren, dass die Haltung des Verdrängens fatal ist und es vielmehr eine hartnäckige Verweigerung von Verantwortung ist? Ja, das müssen wir.

Lesezeit: 1 Minute
Das Erinnern an das, was vor 80 Jahren geschah, ist aus drei Gründen wichtiger denn je. Wie sehr der Mensch Unmensch sein kann, zeigte sich nicht nur irgendwo in Deutschland, in Polen, in Italien oder in Österreich, sondern auch hier bei uns, vor unserer Haustür. Das schier Unvorstellbare spielte sich ...