Archivierter Artikel vom 12.05.2017, 15:17 Uhr
Plus
Cochem/Ernst

Körper und Geist sind beim Schießen vereint: Training mit den Bogenschützen des TV-Cochem

Die Brust raus. Den Körper durchstrecken. Die Füße parallel zueinander stellen. Körperspannung aufbauen. Schnell wird klar, beim Bogenschießen geht es um Perfektion. „Zieh die Sehne bis an deine Nasenspitze, die Hand muss dabei unters Kinn“, erklärt Julian Kahlstadt, Übungsleiter der Abteilung Bogenschießen des Turnvereins Cochem. Die Scheibe zu treffen ist nicht schwer. Wer allerdings ins Schwarze, oder besser gesagt, wie hier ins Gelbe treffen möchte, muss viele Kleinigkeiten beachten. Und damit nicht genug, auch Psyche und mentale Einstellung haben einen erheblichen Einfluss auf das Schießergebnis.

Von Christoph Bröder Lesezeit: 4 Minuten