Cochem

Kochtopf angebrannt: Einsatz an der Moselpromenade

Gut zwei Dutzend Feuerwehrleute mussten am Dienstagnachmittag zu einem Einsatz an der Moselpromenade ausrücken. Ein piepsender Rauchmelder alarmierte die Feuerwehr, leichter Qualm wurde wahrgenommen. Auslöser war ein angebrannter Kochtopf in der Küche im Obergeschoss eines Hauses unterhalb der Reichsburg.

Kevin Rühle

Kevin Rühle

Kevin Rühle

Die Feuerwehr musste die Wohnungstür aufbrechen und sich so Zugang zum Einsatzort verschaffen. Aufgrund der Feuerwehrfahrzeuge vor dem Gebäude war die Bundesstraße in Cochem längere Zeit für den Verkehr gesperrt, es bildete sich ein sehr langer Stau. Dort kam es in Richtung Sehl zudem zu einem Auffahrunfall. Die Herdplatte wurde von der Feuerwehr aus der Wohnung entfernt, der Sachschaden ist bisher unbekannt. ker