Plus
Bad Bertrich

Knapp 100 Tonnen Fels stürzen hinab: Tankstelle in Bad Bertrich geschlossen

Es ist ein riesiges Stück Gestein, das sich am frühen Montagmorgen aus der Felswand oberhalb der Tankstelle in Bad Bertrich gelöst hat. Zwischen 80 und 100 Tonnen, schätzt Ante Gudelj, Bauleiter vor Ort. Eigentlich sollten am Morgen des Hangrutsches die Bauarbeiten für einen neuen Fangzaun beginnen. Jetzt stellt sich sogar die Frage, ob aufgrund des Zustands der Felswand weitaus dramatischere Folgen drohen.

Von Kevin Rühle
Lesezeit: 3 Minuten
+ 2 weitere Artikel zum Thema
Archivierter Artikel vom 29.11.2022, 15:33 Uhr