Archivierter Artikel vom 04.03.2021, 17:20 Uhr
Plus
Zell/Trier

Kloster Himmerod wird zum Jugendhaus: Bistum wird die Marienburg bis Ende 2023 aufgeben

Die Kirche der Jugend auf der Marienburg bei Zell wird Ende 2023 aufgegeben, die Aufgaben werden in das neue Jugendhaus der Diözese im ehemaligen Kloster Himmerod verlagert. Dies teilte der Trierer Bischof Dr. Stephan Ackermann am Donnerstag mit. Das Bistum will nun in Zusammenarbeit mit den Kommunen nach Investoren für die Marienburg suchen. „Ich bedauere es sehr, dass mit der Entscheidung für Himmerod die Aufgabe der Marienburg verbunden ist“, betont Bischof Ackermann. Die meisten diözesanen Jugendverbände seien auf der Marienburg gegründet worden, und die Verbundenheit vieler Haupt- und Ehrenamtlicher mit der Marienburg gehe weit über schöne Erinnerungen hinaus.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema