Archivierter Artikel vom 29.08.2019, 11:50 Uhr
Plus
Cochem

Kein sexueller Übergriff: Richter spricht Moselaner frei

Selbstsicher und ohne einen Funken Nervosität sitzt der 53-jährige Angeklagte im Sitzungssaal des Amtsgerichts Cochem. Die Arme verschränkt, den Blick geradeaus gerichtet. Sonderlich nervös muss er auch nicht sein: Der Moselaner, der wegen sexueller Nötigung angeklagt ist, wird vom Schöffengericht vom Tatvorwurf freigesprochen.

Von Daniel Rühle Lesezeit: 3 Minuten