Archivierter Artikel vom 18.02.2020, 12:02 Uhr
Mosel

Kann Weinherstellung klimaneutral sein? Eine Großkellerei an der Mosel macht es vor

Die in der Moselstadt Zell beheimatete Weinkellerei Zimmermann Graeff & Müller (ZGM) hat zu Jahresbeginn ihre erste klimaneutrale Weinserie namens „Allure“ auf den Markt gebracht. Für alle klimaschädlichen Treibhausgase, die bei Herstellung und Vertrieb dieser Serie anfallen, leistet ZGM eine Ausgleichszahlung, mit der die Kellerei verschiedene Klimaschutzprojekte unterstützt. Wie funktioniert dieser Ansatz von Klimaneutralität? Und welche Zielgruppe will die Kellerei mit den Weinen dieser Serie besonders ansprechen?

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net