Archivierter Artikel vom 09.08.2020, 17:05 Uhr
Cochem

Kabbelei im Verkehr: Rollerfahrer flippt aus

Heftig reagierte ein Rollerfahrer am Samstag auf der B 49 zwischen Ernst und Cochem. Wie die Polizei berichtet, wurde der Mann mitsamt Roller kurz vor Cochem von einem Autofahrer überholt, der sogleich scharf abbremsen musste.

Ein Fahrzeug der Polizei ist mit Blaulicht im Einsatz
Die Polizei stellte einen rabiaten Rollerfahrer.
Foto: dpa

Auch der Rollerfahrer musste reagieren. Er ärgerte sich darüber offenbar so sehr, dass er bei nächster Gelegenheit das Auto wieder überholte und es zu einer scharfen Bremsung zwang. Dabei fuhr das Auto leicht auf den Roller auf, sodass dieser umstürzte. Dann flippte der Rollerfahrer aus, rannte zur Fahrertür des Pkw, riss diese auf und versuchte den Fahrer zu schlagen und zu treten. Anschließend setzte er sich auf seinen Roller und flüchtete von der Unfallstelle. Die Polizei konnte seiner habhaft werden. Der Mann bestritt die Tat nicht, sondern schimpfte weiter wie ein Rohrspatz über den Autofahrer. Ihn erwartet jetzt eine Anzeige.