Archivierter Artikel vom 31.07.2011, 12:36 Uhr

Jugendlicher Autofahrer weicht Reh aus und überschlägt sich

Blankenrath/Mittelstrimmig – Weil ein 18-jähriger Autofahrer einem Reh auswich, kam es zwischen Blankenrath und Mittelstrimmig zu einem schweren Verkehrsunfall.

Blankenrath/Mittelstrimmig – Weil ein 18-jähriger Autofahrer einem Reh auswich, kam es zwischen Blankenrath und Mittelstrimmig zu einem schweren Verkehrsunfall.

Der 18-Jährige war mit einem Freund in der Nacht von Samstag auf Sonntag um 23.10 Uhr auf der L 202 zwischen Blankenrath und Mittelstrimmig unterwegs. Als er plötzlich ein Reh an der Straße sah, wollte er ausweichen, geriet jedoch von der Fahrbahn ab und überschlug sich mit dem Auto im Straßengraben. Sein Beifahrer wurde mit schweren Kopfverletzungen in ein Koblenzer Krankenhaus gebracht.