Archivierter Artikel vom 04.12.2013, 17:56 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Jugendamt muss 21,5 Millionen Euro ausgeben

Ein Defizit von 12,5 Millionen Euro wird im Bereich Jugend und Familie im Kreishaushalt 2014 zu Buche schlagen. Das sind 630 000 Euro mehr als im diesjährigen Haushalt. Allerdings ist die Erhöhung des Defizites um 5,3 Prozentpunkte nicht vergleichbar, weil es vom nächsten Jahr an eine neue Form der Schlüsselzuweisung (für Cochem-Zell: 440 000 Euro) geben wird, die sich nicht als defizitmindernd auswirkt. Unter dem Strich wendet das Jugendamt 21,5 Millionen Euro auf.

Lesezeit: 2 Minuten