Archivierter Artikel vom 15.07.2016, 09:59 Uhr
Plus
Cochem

Joint als Schlafmittel: Marihuana selbst angebaut

Verständnis für ihre schwierige Situation erfährt die Ehefrau eines alkoholkranken und drogenabhängigen Mannes beim Amtsgericht Cochem. Die 47-Jährige, die mit ihrem Mann angeklagt ist, wird vom Vorwurf des Besitzes illegaler Betäubungsmittel und des Anbaus von Marihuanapflanzen im Keller des gemeinsamen Wohnhauses freigesprochen. Auch Beihilfe durch aktive Unterstützung der Hanfplantage, die ihr Mann betrieb, stellt der Vorsitzende Richter der Schöffenverhandlung, Gerald Michel, nicht fest.

Lesezeit: 2 Minuten