Archivierter Artikel vom 19.11.2014, 16:48 Uhr
Cochem

Jekyll oder Hyde? David Davies bringt Ein-Mann-Stück in Cochemer Pub

Wer wollte in wessen Körper leben? Dr. Jekyll in dem des Mr. Hyde, oder war's umgekehrt? In einem 30-minütigen Ein-Mann-Theaterstück auf Englisch geht der Schauspieler und Regisseur David Davies dieser Frage nach. Wer dabei sein will: am Donnerstag im Murphy's in Cochem.

Der Schauspieler und Regisseur David Davies zeigt am Donnerstagabend in Cochem seine 30-Minuten-Verstion von Dr. Jekyll und Mr. Hyde.
Der Schauspieler und Regisseur David Davies zeigt am Donnerstagabend in Cochem seine 30-Minuten-Verstion von Dr. Jekyll und Mr. Hyde.
Foto: Privat

Den Schlussakt des Robert-Stevenson-Klassikers „Der seltsame Fall des Dr. Jekyll und Mr. Hyde“ zeigt der Schauspieler und Regisseur David Davies heute in Cochem als Ein-Mann-Theaterstück – in englischer Sprache. Davies ist von 20.30 Uhr an im Irish Pub „Murpy's – die Kneipe“ zu sehen.

Der Eintritt ist frei. Der Schauspieler kam zur Erkenntnis, dass Hyde eigentlich die Gestalt des Jekyll annehmen wollte. Er nimmt seine Zuschauer mit auf eine 30-minütige Reise in die Gedankenwelt beider Figuren. dad