Plus

Jeder wollte und will sich schützen: Lehrer im Kreis haben sich fast alle impfen lassen

Eine Änderung beim Impfverhalten des Lehrpersonals wegen einer möglichen Nachfrage nach dem Impfstatus merkt Hans-Jürgen Schmitz, Schulleiter der Realschule plus und FOS Kaisersesch, derzeit nicht: „Mein Kollegium hatte die Impfung sehr herbeigewünscht und war schließlich sehr froh, als Lehrer im Mai für die Impfung priorisiert wurden.“ Eben darum geht er davon aus, dass nahezu alle Lehrer der Realschule plus in Kaisersesch geimpft sind – oder sich noch impfen lassen werden. Den Lehrern sei bewusst, dass die Schule sicherer ist, je mehr Personen geimpft sind. Darum bedurfte es laut Schmitz keiner Überzeugung durch die Schulleitung. Er betont: „Mir ist kein Fall von echter Impfverweigerung bekannt.“

Von Annika Wilhelm Lesezeit: 2 Minuten