Archivierter Artikel vom 22.01.2022, 12:10 Uhr
Plus
Alf

Januar 1997: Wie eine Springflut Alf eiskalt erwischte

Vor 25 Jahren, im Januar 1997, suchte eine verheerende Springflut das Moseldorf Alf heim. Die Flutwelle, die sich am 21. Januar an einer dicken Eisbarriere aufstaute, ging letztlich so schnell wieder, wie sie kam. Ihre Folgen jedoch, nicht zuletzt massive Schäden in den Häusern, beschäftigten das kleine Dorf noch länger – es gab sogar Gerichtsverfahren.

Von David Ditzer Lesezeit: 5 Minuten