Plus
Cochem

Ist Cochem-Zeller überhaupt schuldfähig: 25-jähriger Mann zündet nachts ein Auto an

Von Brigitte Meier
Das Amtsgericht Cochem ordnet ein Gutachten an, das klären soll, ob der Angeklagte bei seinen Taten schuldfähig war.  Foto: Kevin Rühle
Das Amtsgericht Cochem ordnet ein Gutachten an, das klären soll, ob der Angeklagte bei seinen Taten schuldfähig war. Foto: Kevin Rühle
Lesezeit: 2 Minuten

Ein 25-Jähriger aus einem Eifeldorf gesteht vor dem Amtsgericht Cochem, dass er im April zweimal das Auto eines Bekannten angezündet hat. Dabei entstand ein Gesamtschaden von 4500 Euro.

Da der Mann unter erheblichem Alkoholeinfluss gehandelt hat, und er zudem schwer körperlich und psychisch krank ist, soll nun ein Gutachten klären, ob er zum Zeitpunkt der Taten schuldfähig oder vermindert schuldfähig war (Paragraf 20 und 21 Strafgesetzbuch StGB). Das Gutachten soll auch feststellen, ob der Angeklagte nach Paragraf 64 StGB ...