Archivierter Artikel vom 18.01.2011, 17:20 Uhr
Plus
Cochem-Zell

Integration ist kein Thema, sie wird einfach gelebt

Ein Faltblatt des rheinland-pfälzischen Bildungsministeriums zum Umgang mit muslimischen Schülern ist in die Kritik der Opposition geraten. Von „Rückschritt in die graue Vorzeit“ und „Anbiederung gegenüber intoleranten Muslimen“ ist die Rede (die RZ berichtete). Um Glaubenskonflikte zu vermeiden, rät das Ministerium etwa zu nach Geschlechtern getrenntem Sportunterricht. Für die von unserer Zeitung befragten Schulen in Cochem-Zell ist die Aufregung um das Faltblatt kein Thema. Zum einen, weil der Anteil muslimischer Schüler sehr gering ist, zum anderen, weil diese wenigen Kinder und ihre Familien integriert sind.

Lesezeit: 1 Minuten