Archivierter Artikel vom 17.08.2019, 14:14 Uhr
Zell

In der Zeller Innenstadt brennt ein Wohnhaus – wohl niemand verletzt

In der Altstadt von Zell an der Mosel brennt ein Wohnhaus. Die Feuerwehr ist zurzeit mit den Löscharbeiten beschäftigt. Verletzt wurde bei dem Brand nach einer Erstinformation der Polizei Zell niemand.

David Ditzer

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Inge Faust

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Inge Faust

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Birgit Pielen

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Birgit Pielen

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Birgit Pielen

Wohnhausbrand in Zell an der Mosel am 17. August 2019.

Birgit Pielen

Kai Ludwig

Birgit Pielen

Weitere Details, etwa zur Brandursache oder zur Höhe des Schadens, sind noch nicht bekannt, da Feuerwehr und Polizei noch im Einsatz sind. Die Löscharbeiten gestalten sich allerdings schwierig, weil die Zeller Innenstadt sehr eng bebaut ist.

Das Haus liegt an der schwer zugänglichen Jakobstraße, unweit der Schwarze-Katz-Halle. Um überhaupt zum Brandort vordringen zu können, mussten Einsatzfahrzeuge der Feuerwehr die schmale Straße rückwärts befahren. So schildert es eine Augenzeugin. dad

Ein weiterer Bericht folgt.