Archivierter Artikel vom 10.08.2020, 09:30 Uhr
Büchel

Im Gedenken an Hiroschima: Hoffen auf eine atomwaffenfreie Welt

24 Stunden lang Beten, Singen, Schweigen. 24 Stunden an die Opfer von Hiroshima und Nagasaki erinnern. Und 24 Stunden Raum geben der Hoffnung auf eine atomwaffenfreie Welt. Es war der eindrucksvolle Abschluss der Aktionspräsenz der Friedensbewegung und auch der Abschuss der elften Fastenaktion für den Abzug der Atomwaffen aus Büchel.

Dieter Junker Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net