Im Alter von 20 Jahren in die Junge Union eingetreten

Anke Beilstein ist fest in Ernst verwurzelt. Die 52-Jährige ist verheiratet und Mutter von drei Söhnen. Sie absolvierte ein Studium und eine Ausbildung zur Diplom-Verwaltungswirtin (FH) bei der Bezirksregierung Koblenz.

Nach der Prüfung hat sie bei der Kreisverwaltung Cochem-Zell gearbeitet. Ihre politische Karriere weist viele Station auf, das sind die Eckpunkte: Beilstein ist 1986 zur Jungen Union gekommen, seit 2006 ist sie Mitglied im Landtag, zurzeit ist sie bildungspolitische Sprecherin der CDU. Seit 2014 ist sie Beigeordnete des Kreises. Sie pflegt ihre Hobbys als Sängerin und Flötistin in der Gruppe „Animo“, ist seit 30 Jahren aktive Karnevalistin. Als Winzertochter und ehemalige Gebietsweinprinzessin Mosel-Saar-Ruwer liebt sie den Wein.