Archivierter Artikel vom 01.09.2020, 16:35 Uhr
Plus
Mörsdorf/Sosberg

Hunsrück-Attraktion Geierlay: Wo Wanderer für Weitblicke „abhängen“

Sie gehört sicherlich zu den bekanntesten Ausflugszielen in der Region: die Hängeseilbrücke Geierlay zwischen den Orten Mörsdorf und Sosberg. Seit der Eröffnung im Jahr 2015 hat der Besuchermagnet bereits 1,25 Millionen Gäste in den Hunsrück gelockt. „Die Idee zum Bau der Brücke kam seinerzeit aus der Bevölkerung“, erklärt Mörsdorfs Bürgermeister Marcus Kirchhoff. Das Dorf touristisch und wirtschaftlich voranzubringen, war im Rahmen des Dorferneuerungsprogramms eines der erklärten Ziele.

Von Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 2 Minuten
+ 6 weitere Artikel zum Thema