Archivierter Artikel vom 06.08.2021, 12:14 Uhr
Plus
Eifel

Hundebiss bereitet Joggerin langes Leiden

Andrea P. (Name von der Redaktion geändert), begeisterte Läuferin, ist auf ihrer Hausstrecke in der Eifel unterwegs. Auf einem Feldweg in Sichtweite zu ihrem Haus sieht die 50-Jährige einen Mann aus dem Dorf, der mit seinen drei Hunden spazieren geht. Die Eiflerin kennt die Tiere, sie wird langsamer, stoppt, ist vorsichtig. Der Halter ruft die Hunde zu sich, doch ohne Erfolg. Eine Hündin kommt schnell auf Andrea P. zu. Kein Knurren, kein Bellen. Der belgische Schäferhund beißt zu.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 5 Minuten