Archivierter Artikel vom 20.09.2018, 18:03 Uhr
Plus
Zell

Hürdenreiches Prozedere: Regnet es bald Bundesgeld fürs Zeller Bad?

Baulich und technisch ist das von der Verbandsgemeinde (VG) getragene Erlebnisbad Zeller Land bekanntlich in einem miserablen Zustand (die RZ berichtete). Deshalb fasste der VG-Rat im Mai den Grundsatzbeschluss, eine Sanierung im Bestand anzugehen – und Attraktivierungsoptionen zu prüfen. Flotter als vermutet kam die Sache am Mittwoch erneut auf die Tagesordnung. Grund: Plötzlich eröffnet sich die Chance, an einen nennenswerten Batzen Fördergeld aus Bundesmitteln heranzukommen. Allerdings hat das Ganze einen Haken – besonders wenn der Griff nach dem Geld erfolgreich sein sollte.

David Ditzer Lesezeit: 3 Minuten