Archivierter Artikel vom 08.10.2020, 16:55 Uhr

Hölzerne Zierden

Johannes Geier hat viele markante Punkte entlang der Wanderwege des Kurorts Bad Bertrich mit Schildern und Skulpturen aus Holz ausgestattet, hebt Elke Kretzschmar vom Eifelverein hervor. Dazu zählt etwa der Moselblick, der nahe der Dreifaltigkeits-Kapelle zwischen Kennfus und Bad Bertrich am Rande eines asphaltierten Weges liegt.

Auf 395 Metern Höhe lenkt ein hölzerner Rahmen den Blick in Richtung Moseltal bei Zell. Zu erreichen ist der Moselblick zum Beispiel mithilfe eines kurzen Abstechers von der Geo-Route. Alle Bad Bertricher Rundwege im Internet: www.gesundland-vulkaneifel.de/heimatspuren. dad