Archivierter Artikel vom 22.07.2021, 16:43 Uhr
Plus
Zell

Höhere Entschädigung: Finanzielle Anerkennung für weitere Wehrleute

Freiwillige Feuerwehrleute in der Verbandsgemeinde (VG) Zell sollen künftig eine um 15 Prozent höhere Aufwandsentschädigung erhalten. Eine entsprechende Änderung der Hauptsatzung hat der VG-Rat während seiner jüngsten öffentlichen Sitzung in der Zeller Schwarze-Katz-Halle einstimmig beschlossen. Zudem sind im ehrenamtlichen Feuerwehrwesen neue Positionen eingerichtet worden, weshalb künftig noch mehr Wehrleute eine finanzielle Entschädigung erhalten sollen. Wobei VG-Bürgermeister Karl Heinz Simon (SPD) betonte, die Aufwandsentschädigungen seien nur eine kleine Anerkennung, die in keinem vernünftigen Verhältnis zu dem steht, was die VG dank des ehrenamtlichen Engagements an Geld spart. Simon: „Hier muss man den betreffenden Personen ein ganz dickes Kompliment aussprechen.“

Von David Ditzer Lesezeit: 2 Minuten