Archivierter Artikel vom 02.05.2017, 08:58 Uhr
Plus
Cochem

Höhenbegrenzung als Ultima Ratio in Cochem: Transporter bleiben bald im Stadtwald hängen

Der Zustand der Cochemer Stadtwaldlinie (K 18) wird immer schlechter, die Erneuerung der schwierigen Strecke lässt weiter auf sich warten. Die Straße ist bereits seit längerer Zeit für Fahrzeuge gesperrt, die schwerer sind als zwei Tonnen. Doch vielen Verkehrsteilnehmern scheint dies egal zu sein. Transporter und sogar Lastkraftwagen fahren regelmäßig die kurvige Straße, die an einigen Stellen abrutscht. Die Stadt Cochem reagiert nun mit einer Höhenbegrenzung. Zwei Schranken sollen in Zukunft verhindern, dass Transporter die Stadtwaldlinie nutzen können.

Lesezeit: 1 Minuten