Archivierter Artikel vom 09.05.2022, 15:58 Uhr
Plus
Cochem

Hochwasserschutz: Wald in Cond soll mehr Wasser speichern

Die Mosel und die Stadt Cochem sind nur wenige Hundert Meter entfernt, wenn man auf dem Conder Berg durch den Wald streift. In den vergangenen Wochen sind entlang der Waldwege einige kleine Tümpel entstanden, Betonrohre verbinden diese mit Wassergräben auf der gegenüberliegenden Wegseite. Insekten schwirren über der Wasseroberfläche, an den Rändern türmt sich Erdreich. Was provisorisch wirkt, soll dauerhaft verhindern, dass Wasser zu schnell aus dem Wald Richtung Mosel fließt. Der Wald wird zum Rückhaltebecken.

Von Kevin Rühle Lesezeit: 3 Minuten