Cochem

Heike Boomgaarden in Cochem: Gartenexpertin rät, unordentlich zu sein

Was tun, wenn die Felsenbirne vom Mehltau befallen ist, der Oleander dunkle Flecken bekommt oder der Buchs vom berühmten Zünsler abgefressen wird? Auf alle diese Fragen hat Heike Boomgaarden eine Antwort. Die meisten der rund 60 Gäste im Hotel-Café-Germania kennen die Gartenexpertin aus dem Fernsehen. Mit ihrem neuen Programm „Natur sucht Garten“ wirbt die Gartenexpertin für mehr Naturschutz und Umweltbewusstsein. „Ich habe eigentlich keine konkreten Probleme im Garten, aber ich finde die Frau so sympathisch“, erklärt eine Besucherin.

Ulrike Platten-Wirtz Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net