Archivierter Artikel vom 09.03.2018, 17:13 Uhr

Haustiere und die Sendungen im TV

In Deutschland besitzen etwa zwei Drittel der Menschen Haustiere, 28 Prozent sogar mehrere (Statista). 9,1 Milliarden Euro (2014) geben die Deutschen im Jahr für ihre Haustiere aus. Im Kreis Cochem-Zell kümmern sich acht Ärzte um die Gesundheit der Tiere.

Bei so viel Tierliebe sind natürlich auch die entsprechenden Sendungen im Fernsehen beliebt. Docma TV produziert unter anderen „hundkatzemaus“, „Elstners Reisen“ oder „Eisbär, Affe & Co.“. Die Tierarztgeschichten laufen im SWR Fernsehen, bisher wurden in zwei Staffeln 25 Folgen ausgestrahlt – demnächst wieder im April. Eva-Maria Wingender war bereits in der zweiten Staffel zu sehen. ker