Treis-Karden

"Gut eingelebt": Arbeit und Gebet prägen das Leben in Engelport

Anfang dieses Jahres zogen Anbetungsschwestern des Königlichen Herzens Jesu ins Kloster Engelport ein. Inzwischen haben sie sich im Flaumbachtal nach eigenem Bekunden gut eingelebt.

Lesezeit: 3 Minuten
Jetzt weiterlesen

Sie sind bereits Abonnent der Zeitung und haben noch keine Zugangsdaten? Hier kostenlos registrieren

 

Alle Angebote im Überblick.

Fragen? Wir helfen gerne weiter:
Telefonisch unter 0261/9836-2000 oder per E-Mail an: aboservice@rhein-zeitung.net