Archivierter Artikel vom 25.07.2014, 17:08 Uhr
Plus
Zell

Grüngut heizt künftig die Schule in Zell auf

Es ist ein neues, innovatives Projekt: Die Integrierte Gesamtschule (IGS) in Zell erhält eine Heizzentrale für Grüngut. Rund 800 000 Euro lässt sich der Kreis das kosten, es ist die erste Anlage dieser Art in Cochem-Zell. 240 Tonnen Kohlendioxid können so jährlich eingespart werden plus 90 000 Liter Heizöl. Damit rechnet sich das Vorhaben trotz der hohen Investitionssumme. Bis zum Winter soll alles fertig sein.

Lesezeit: 2 Minuten