Archivierter Artikel vom 27.03.2020, 17:13 Uhr
Plus
Cochem

„Gemeinde auf dem Sofa“: Auch zu Hause ein Gefühl der Verbundenheit erleben

Die Glocken läuten, doch die Kirchenbänke sind leer. Und dennoch wird Gottesdienst gefeiert in der evangelischen Kirchengemeinde Cochem. „Gemeinde auf dem Sofa“, so heißt das Motto nun. „Gottes Geist wohnt nicht in den Kirchwänden der Kirche, sondern er ist in uns und begleitet uns“, so begrüßt Renate Grünhäuser die Gemeinde am Bildschirm. Sie ist Presbyterin und Küsterin der Kirchengemeinde und sitzt nun im Gemeindehaus in Cochem. Von dort aus lädt sie alle ein, gemeinsam den Gottesdienst im Wohnzimmer zu feiern.

Von Dieter Junker Lesezeit: 2 Minuten
+ 5760 weitere Artikel zum Thema